Du hast eine Frage? Wir haben die Antwort.

Wichtige Dokumente

Strafregisterbescheinigung

Warum muss ich mein Führungszeugnis und einen gültigen Ausweis einreichen?

Die Sicherheit und das Wohlergehen sowohl unserer Schülerinnen und Schüler als auch unserer Tutoren-Community liegen uns sehr am Herzen. Es steht an erster Stelle unserer Prioritäten und ist ein integraler Bestandteil unserer Kernwerte. Daher sind alle Tutoren verpflichtet, zwei Dokumente vorzulegen: einen gültigen Ausweis und ein offizielles Führungszeugnis. Der gültige Ausweis ist erforderlich, um deine Identität zu überprüfen und mit deinem Führungszeugnis abzugleichen.

 
 

Wo kann ich mein Führungszeugnis und meinen gültigen Ausweis (erneut) einreichen?

Du hast eine E-Mail von uns erhalten. In dieser E-Mail findest du den Link zum Hochladen beider Dokumente: deines Ausweises und deines Führungszeugnisses.

 
 

Was beinhaltet ein gültiges Führungszeugnis?

  • Ein gültiges Führungszeugnis ist ein Dokument oder ein Ausschnitt aus einer Datenbank, das von einer Regierungsbehörde ausgestellt wird und Informationen über frühere strafrechtliche Verurteilungen einer Person enthält oder bestätigt, dass keine Verurteilungen in Bezug auf die Person vorliegen. 
  • Damit wir es bearbeiten können, muss das Dokument persönliche Identifikationsinformationen (Name, Geburtsdatum) enthalten, wie sie in deinem Ausweis angezeigt werden, und darf zum Zeitpunkt der Einreichung (Ausstellungsdatum) nicht älter als 6 Monate sein. 
  • Bitte reiche ein Führungszeugnis ein, das von einer Behörde deines Wohnsitzlandes ausgestellt wurde.
 
 

Wo bekomme ich ein Führungszeugnis her?

  • Dein Führungszeugnis kannst du hier abrufen: Deutschland / Österreich
     
  • Tutoren, die ihre Dienste im Ausland anbieten, können ihr Führungszeugnis beim entsprechenden Vertreter der Behörde (Botschaft oder Konsulat) erhalten.
 
 

Werden meine persönlichen Informationen sicher gespeichert und vertraulich behandelt?

GoStudent behandelt deine persönlichen Unterlagen streng vertraulich. Unsere Datenschutzrichtlinie findest du hier: https://www.gostudent.org/en/privacy-policy

 
 

Unter welchen Umständen werden die Kosten für das Führungszeugnis erstattet?

Wir erstatten die Kosten für das Führungszeugnis, die aufgrund dieser Sicherheitsinitiative für GoStudent angefordert wurden, unter folgenden Bedingungen zurück:

Für bestehende Tutor*innen:

  • Wir erstatten alle Führungszeugnisse, die ab dem 30. Mai 2023 oder später ausgestellt wurden, innerhalb der Karenzfrist.
  • Wann erhalte ich die Erstattung: Du wirst erstattet, nachdem du mindestens 10 reguläre Einheiten abgeschlossen und innerhalb der Karenzfrist mindestens 1 Schülerin oder Schüler erreicht hast. Die Erstattung erfolgt mit deiner Zahlung für den Monat, in dem die Bedingungen erfüllt wurden.

Für neue Tutor*innen ab dem 30. Mai 2023:

  • Wir erstatten Führungszeugnisse, die nach dem Datum deiner individuellen Annahme-E-Mail erstellt wurden. Wenn du zum Beispiel am 10. Juni deine Annahme-E-Mail erhalten hast, erstatten wir die Kosten für das Führungszeugnis ab dem 11. Juni.
  • Wann erhalte ich die Erstattung: Du wirst erstattet, nachdem du innerhalb der Karenzfrist von 30 Tagen 3 reguläre Einheiten abgeschlossen hast, da wir sicherstellen möchten, dass alle aktiven Tutoren fair erstattet werden. Die Erstattung erfolgt mit deiner Zahlung für den Monat, in dem die Bedingungen erfüllt wurden.
 
 

Wo kann ich die Informationen zum Status meines Führungszeugnisses einsehen?

Nachdem du dein Führungszeugnis hochgeladen hast, erhältst du eine Bestätigungs per E-Mail. Falls wir weitere Informationen benötigen, werden wir uns über die von dir bereitgestellten Kontaktinformationen bei dir melden.

 
 

 

Angabe zu Steuerinformationen (DAC7)

Was ist DAC7 und was bedeutet es für mich als Tutor*in?

DAC7 ist die EU-Richtlinie über die Zusammenarbeit der Verwaltungsbehörden im Bereich der Besteuerung, die darauf abzielt, die steuerliche Zusammenarbeit zwischen den EU-Mitgliedstaaten zu vereinfachen.

Die Richtlinie verpflichtet Betreiber digitaler Plattformen wie GoStudent, die Steuerdaten aller natürlichen Personen und Unternehmen zu erfassen und zu melden, die über die Plattform Dienstleistungen anbieten und in der EU steuerlich ansässig sind (erstes von DAC7 betroffenes Kalenderjahr: 2023; erste Meldepflicht für GoStudent: 31. Januar 2024).

DAC7 gilt also für dich als Tutor*in und Nutzer*in der GoStudent-Plattform, wenn du Einkünfte aus der Erbringung von Nachhilfedienstleistungen über die Plattform beziehst und in einem oder mehreren EU-Mitgliedstaaten steuerlich ansässig bist.

In den meisten Fällen gilt das Land, in dem du deinen Hauptwohnsitz hast, als das Land, in dem du gemäß DAC7 "steuerlich ansässig" bist.

 
 

Was passiert, wenn ich meine Steuerinformationen nicht vorlege?

Werden die entsprechenden Steuerinformationen nicht innerhalb des vorgegebenen Zeitrahmens übermittelt, ist GoStudent verpflichtet, bestimmte Maßnahmen zu ergreifen: 

GoStudent kann deine Auszahlungen vorübergehend einfrieren und/oder die Konten der Tutor*innen sperren, sodass du keine Unterrichtseinheiten über die GoStudent-Plattform abhalten kannst, bis deine Steuerinformationen übermittelt wurden. Sobald die erforderlichen Steuerinformationen vorliegen, werden die Auszahlungen freigegeben und dein Account wieder freigeschaltet.

 
 

Was passiert, wenn ich nicht in einem EU-Mitgliedstaat steuerlich ansässig bin?

Bitte aktualisiere dennoch die Steuerinformationen in deinem Profil und wählen die Option "Ich habe keinen steuerlichen Wohnsitz in der EU".

 
 

Was ist meine Steuer-ID und wie sieht sie aus?

In der folgenden Übersicht findest du die lokale Bezeichnung für dein Land und das erwartete Format auf der Grundlage der Richtlinien der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD):

Country

Local term

Format

Example

Austria

Umsatzsteuer-identifikationsnummer

AT + U + 8 digits

ATU12345678

Belgium

Belasting over de toegevoegde waarde/Taxe sur la valeur ajoutée

BE + 10 digits

BE1234567890

Bulgaria

Идентификационен номер по ДДС / Identifikacionen nomer po DDS

BG + 9 or 10 digits

BG123456789 / BG1234567890

Croatia

Porez na dodanu vrijednost

HR + 11 digits

HR12345678910

Cyprus

Αριθμός Εγγραφής Φ.Π.Α.

CY + 9 characters

CY12345678X

Czech Republic

Daňové identifikační číslo

CZ + 8 or 9 or 10 digits

CZ12345678 / CZ123456789 / CZ1234567890

Denmark

Momsreistrerings-
nummer

DK + 8 digits

DK12345678

Estonia

Käibemaksukohustuslase number

EE + 9 digits

EE123456789

Finland

Arvonlisäveronumero

FI + 8 digits

FI12345678

France

Numéro d'Identification à la Taxe sur la Valeur Ajoutée

FR + 11 digits/characters

FR12345678901 / FRX1234567890  / FR1X123456789  /FRXX123456789

Germany

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer

DE + 9 digits

DE123456789

Greece

Φόρος Προστιθέμενης Αξίας 

EL + 9 digits

EL123456789

Hungary

Általános forgalmi adó 

HU + 8 digits

HU12345678

Ireland

VAT identification number

IE + 8 or 9 digits/characters

1234567X or 1X23456X or 1234567XX

Italy

Identificativo fiscale ai fini IVA

IT + 11 digits

IT12345678901

Latvia

Pievienotās vertības nodoklis

LV + 11 digits

LV12345678901

Lithuania

Pridėtinės vertės mokestis mokėtojo kodas

LT + 9 or 12 digits

LT123456789 / LT123456789012

Luxembourg

Taxe sur la valeur ajoutée

LU + 8 digits

LU12345678

Malta

VAT identification number

MT + 8 digits

MT12345678

Netherlands

Belasting over toegevoegde waarde identificatienummer /  BTW-identificatienummer

NL +  12 characters 

NL123456789B01

Poland

Numer Identyfikacji Podatkowej

PL + 10 digits

PL1234567890

Portugal

Imposto sobre Valor Acrescentado

PT + 9 digits

PT123456789

Romania

Codul numeric personal

RO + 2 to 10 digits

RO12(34567890)

Slovakia

Identifikačné číslo pre DPH

SK + 10 digits

SK1234567890

Slovenia

Identifikacijska številka za DDV

SI + 8 digits

SI12345678

Spain

Número de IVA

ES + 9 digits/characters

ESX12345678  / ES12345678X / ESX1234567X

Sweden

Momsregistreringsnummer

SE + 12 digits

SE123456789001

 
 

Wie lautet meine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer und wie sieht sie aus?

In der folgenden Übersicht findest du die lokale Bezeichnung für dein Land und das erwartete Format auf der Grundlage der Richtlinien der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD):

Land

lokale Bezeichnung

Format

Beispiel

Österreich

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer

AT + U + 8 digits

ATU12345678

Belgien

Belasting over de toegevoegde waarde/Taxe sur la valeur ajoutée

BE + 10 digits

BE1234567890

Bulgarien

Идентификационен номер по ДДС / Identifikacionen nomer po DDS

BG + 9 or 10 digits

BG123456789 / BG1234567890

Kroatien

Porez na dodanu vrijednost

HR + 11 digits

HR12345678910

Zypern

Αριθμός Εγγραφής Φ.Π.Α.

CY + 9 characters

CY12345678X

Tschechien

Daňové identifikační číslo

CZ + 8 or 9 or 10 digits

CZ12345678 / CZ123456789 / CZ1234567890

Dänemark

Momsreistrerings-
nummer

DK + 8 digits

DK12345678

Estland

Käibemaksukohustuslase number

EE + 9 digits

EE123456789

Finnland

Arvonlisäveronumero

FI + 8 digits

FI12345678

Frankreich

Numéro d'Identification à la Taxe sur la Valeur Ajoutée

FR + 11 digits/characters

FR12345678901 / FRX1234567890  / FR1X123456789  /FRXX123456789

Deutschland

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer

DE + 9 digits

DE123456789

Griechenland

Φόρος Προστιθέμενης Αξίας 

EL + 9 digits

EL123456789

Ungarn

Általános forgalmi adó 

HU + 8 digits

HU12345678

Irland

VAT identification number

IE + 8 or 9 digits/characters

1234567X or 1X23456X or 1234567XX

Italien

Identificativo fiscale ai fini IVA

IT + 11 digits

IT12345678901

Lettland

Pievienotās vertības nodoklis

LV + 11 digits

LV12345678901

Litauen

Pridėtinės vertės mokestis mokėtojo kodas

LT + 9 or 12 digits

LT123456789 / LT123456789012

Luxemburg

Taxe sur la valeur ajoutée

LU + 8 digits

LU12345678

Malta

VAT identification number

MT + 8 digits

MT12345678

Niederlande

Belasting over toegevoegde waarde identificatienummer /  BTW-identificatienummer

NL +  12 characters 

NL123456789B01

Polen

Numer Identyfikacji Podatkowej

PL + 10 digits

PL1234567890

Portugal

Imposto sobre Valor Acrescentado

PT + 9 digits

PT123456789

Rumänien

Codul numeric personal

RO + 2 to 10 digits

RO12(34567890)

Slowakei

Identifikačné číslo pre DPH

SK + 10 digits

SK1234567890

Slowenien

Identifikacijska številka za DDV

SI + 8 digits

SI12345678

Spanien

Número de IVA

ES + 9 digits/characters

ESX12345678  / ES12345678X / ESX1234567X

Schweden

Momsregistreringsnummer

SE + 12 digits

SE123456789001

 
 

Wie lautet meine Handelsregisternummer (Firmenbuchnummer)?

Eine Handelsregisternummer (Firmenbuchnummer) erhältst du, wenn du ein Unternehmen (Einzelunternehmen, OG, GmbH …) eintragen lässt. Diese Nummer  wird vom Amtsgericht (DE) bzw. dem Firmenbuchgericht (AT) vergeben.

Du musst deine Handelsregisternummer (Firmenbuchnummer) nur dann vorlegen, wenn du die Nachhilfedienstleistungen auf der GoStudent-Plattform über das eingetragene Unternehmen anbietest.

 
 

Wie stelle ich meine Steuerinformationen zur Verfügung?

  • Logge dich in dein Profil im Lernmanager ein
  • Klicke rechts oben auf “Profil > Finanzdaten > Steuerdaten

Du kannst die angegebenen Steuerinformationen jederzeit aktualisieren/löschen.

 
 

Muss ich alle meine Steuerwohnsitze hinzufügen?

Bitte füge Steuerinformationen für alle EU-Mitgliedstaaten hinzu, in denen du in einem bestimmten Kalenderjahr steuerlich ansässig bist.

 
 

Kann ich meine Steuerinformationen im Profil aktualisieren, wenn sich mein steuerlicher Wohnsitz ändert?

Ja, du kannst die angegebenen Steuerinformationen jederzeit aktualisieren/löschen. Wir empfehlen, deine Steuerinformationen auf dem neuesten Stand zu halten, da die Daten jährlich an die zuständigen Behörden übermittelt werden.

 
 

Wie oft kann ich meine Steuerinformationen ändern?

Du kannst deine Steuerinformationen so oft aktualisieren wie nötig.

 
 

Auf welcher Rechtsgrundlage werden meine Daten erhoben? 

DAC7 (Richtlinie (EU) 2021/514 des Rates) verpflichtet GoStudent, die Daten von Nutzer*innen der Plattform weiterzugeben, die ihren steuerlichen Wohnsitz in einem EU-Mitgliedstaat haben und Einkünfte aus der Erbringung von Nachhilfedienstleistungen über die Plattform beziehen.

GoStudent muss daher deine Daten erfassen, damit wir unseren rechtlichen Verpflichtungen gemäß DAC7 nachkommen können. Bitte sei versichert, dass wir bei der Erfüllung dieser rechtlichen Verpflichtungen größte Sorgfalt walten lassen und deine Informationen gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen mit höchster Sorgfalt behandeln.

 
 

Mit wem teilt GoStudent meine Daten?

Die Daten werden jährlich an die österreichischen Steuerbehörden gemeldet und automatisch mit den zuständigen Steuerbehörden der anderen EU-Mitgliedstaaten ausgetauscht.

 
 

Wenn ich aufhöre, über die GoStudent-Plattform Nachhilfe zu geben - werden meine Daten dann noch weitergegeben?

GoStudent ist dazu verpflichtet, die Steuerdaten sämtlicher natürlicher Personen und Unternehmen (juristischer Personen), die über die GoStudent-Plattform Nachhilfedienstleistungen anbieten und in der EU steuerlich ansässig sind, zu erfassen und im jeweiligen Kalenderjahr an die Steuerbehörden zu melden.

Solltest du entscheiden, die Bereitstellung von Nachhilfedienstleistungen über die GoStudent-Plattform zu beenden, werden die relevanten Steuerinformationen aus deinem aktiven Zeitraum auf der Plattform weiterhin den Steuerbehörden übermittelt.

Zum Beispiel: Wenn du im Zeitraum von Januar bis März auf unserer Plattform tätig warst, werden deine Daten am Ende des Jahres übermittelt. Dies erfolgt, weil du während eines Teils des Kalenderjahres Dienstleistungen auf der Plattform angeboten hast.

 
 

 

Provision

Was sollte ich zum Thema Provisionsabrechnungen wissen?

Anbei findest du die wichtigsten Informationen zum Thema Provisionsabrechnungen

Welche Kosten deckt GoStudent mit der erhobenen Provision ab?

GoStudent bietet sowohl Tutor*innen auch als Kunden durch eine Vielzahl von Aktivitäten einen Mehrwert, die wir mit unseren Provisionen decken, umfassend: 

  • Kundenakquise
  • Support für Tutor*innen und Kunden
  • Schüler*innen-Matching: Effektives Matching von Kunden und Tutor*innen anhand deren einzigartigen Lernzielen und Anforderungen
  • Technische Infrastruktur (Buchungs- und Meetingtools, die kontinuierlich gewartet und basierend auf eurem Feedback verbessert werden)
 
 

Berechnen andere Plattformen diese Beträge an Provisionen auch?

Im Vergleich zu anderen globalen Akteuren in unserer Branche ist unsere Provision angesichts unseres Leistungsspektrums im Normalbereich. 

 
 

Warum liefert GoStudent jetzt die Auszahlungsinformationen und Rechnungen, hat dies in der Vergangenheit aber nicht getan?

Alle Informationen waren auf Anfrage auch in der Vergangenheit verfügbar. Während wir früher die Rechnung auf Anfrage in einem manuellen Prozess an Tutor*innen gesendet haben, haben wir daran gearbeitet, den Prozess einfacher und transparenter zu gestalten. Ab sofort haben die Tutor*innen alle relevanten Informationen auf Abruf im Lernmanager zur Verfügung. 

 
 

Könnt ihr mich in irgendeiner Weise bei der Durchführung meiner Steuererklärungen unterstützen?

Deine Steuerregistrierungs- und erklärungspflichten hängen hauptsächlich von deinem Land des Steuerwohnsitzes und deinen persönlichen Umständen ab. Wir empfehlen dir daher, deine*n eigene*n Steuer- und Buchhaltungsberater*in zu kontaktieren. Diese können dir weitere Informationen zu den steuerlichen Verpflichtungen geben, die sich aus dem Nachhilfeunterricht über die GoStudent-Plattform in deinem Wohnsitzland ergeben können.

 
 

Was ist die Rolle von GoStudent als Vermittler?

GoStudent bietet Vermittlungsdienste für Tutor*innen an, die sich entscheiden, ihre Nachhilfeleistungen über die Plattform von GoStudent anzubieten. Wir verwalten wesentliche Plattformoperationen und organisieren Tutor*innenverträge im Namen der Tutor*innen, indem wir sie mit Kunden verbinden. 

Tutor*innen arbeiten unabhängig bei der Erbringung ihrer Dienstleistungen, was bedeutet, dass keine Beschäftigungs- oder Freiberuflerbeziehung zwischen den Tutor*innen und GoStudent besteht. Folglich wird der Vertrag für den Nachhilfeunterricht über die Plattform von GoStudent direkt zwischen dem*der Tutor*in und dem Kunden abgeschlossen. GoStudent selbst ist keine Vertragspartei. Zur Unterstützung der Tutor*innen führt GoStudent eine Vielzahl von Aktivitäten durch, für die wir eine Provision berechnen.

 
 

Welchen Betrag meldet GoStudent den Steuerbehörden?

GoStudent ist verpflichtet, das Bruttoeinkommen der Tutor*innen vor jeglichen Abzügen an die Steuerbehörden zu melden - dies umfasst die gesamte Nettoauszahlung und die Provision für Vermittlungsdienste.

Der im Reiter „Verdienst“ in eurem Lernmanager angezeigte Betrag spiegelt eure Nettoauszahlung wider - den Betrag nach Abzug der Provision. Um den Prozess zu erleichtern, zieht GoStudent die Provision direkt von eurem Bruttoeinkommen ab, und ihr erhaltet die Nettoauszahlung.

Eure Nettoverdienste nach Abzug der Provision findet ihr als „Auszahlungssumme“ und den Provisionsbetrag als „Rechnungsbetrag“ deutlich auf euren GoStudent Rechnungen ausgewiesen.

 
 

Muss ich als Tutor*in Steuern auf den gemeldeten Gesamtbetrag zahlen? 

Als Tutor*in musst du keine Steuern auf den gesamten Betrag zahlen, der von GoStudent gemeldet wird, da Provisionszahlungen abgezogen werden können. Aufgrund der Komplexität internationaler Steuergesetze empfehlen wir dir dringend, einen qualifizierten lokalen Steuerberater oder eine qualifizierte lokale Steuerberaterin zu konsultieren, um die Einhaltung der lokalen Steuervorschriften sicherzustellen.

 
 

Was bedeutet Reverse-Charge? 

Sowohl Tutor*innen als auch GoStudent unterliegen  Steuervorschriften auf EU-Ebene (wie im spezifischen Fall der Reverse-Charge-Regelung), die von GoStudent nicht beeinflusst werden kann.

Die Reverse-Charge-Regelung in der Umsatzsteuer ist ein Mechanismus, der in bestimmten Steuersystemen verwendet wird und die Verantwortung für die Meldung und Zahlung der Umsatzsteuer vom Lieferanten oder von Lieferantin auf den Käufer oder auf die Käuferin von Waren oder Dienstleistungen überträgt. Aus regulatorischer Sicht kann die Umsatzsteuer nur vom Leistungsempfänger oder Leistungsempfängerin (in diesem Fall den Tutor*innen) in grenzüberschreitenden Situationen bezahlt werden. Diese Regel kann nicht von Fall zu Fall geändert werden, da sie durch europäisches Recht festgelegt ist. Wenn GoStudent in anderen Märkten Umsatzsteuer zahlen würde, könnte es zu einer Doppelbesteuerung kommen.

Das bedeutet, dass für Dienstleistungen wie die Vermittlungsdienste, die von GoStudent Austria an Tutor*innen erbracht werden, die sich in anderen EU-Mitgliedsländern befinden, die Tutor*innen in anderen EU-Mitgliedsländern als Österreich für die Meldung und Zahlung der Umsatzsteuer verantwortlich sind.

 
 

Wo finde ich meine Provisionrechnungen? 

Deine Provisionsrechnungen kannst du in deinem Lernmanager im Reiter "Verdienst" → “Zusätzliche Informationen” → "Vermittlungsleistungen" abrufen.

Wenn du Schwierigkeiten hast, auf deine Rechnungen zuzugreifen, bitte hab etwas Geduld, da deren Generierung einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Für dringende Fälle kontaktiere uns bitte unter tutor@gostudent.org

 
 

Warum sollte ich professionelle Steuerberatung suchen? 

Aufgrund der Komplexität der internationalen Steuergesetze empfehlen wir dringend, einen qualifizierten Steuerberater oder eine qualifizierte Steuerberaterin zu konsultieren, der oder die mit den Steuervorschriften deines Heimatlandes vertraut ist.

Er oder sie kann deine spezifische Situation analysieren, unter Berücksichtigung der Art der Dienstleistungen von GoStudent und der Provisionsstruktur. Sie können dich beraten zu:

  • Den Voraussetzungen für die Abzugsfähigkeit der Provision als Betriebsausgabe.
  • Der notwendigen Dokumentation, um deine Abzugsansprüche zu unterstützen.
  • Eventuellen speziellen Steuerformularen oder Meldepflichten im Zusammenhang mit Einkünften, die über Online-Plattformen wie GoStudent erzielt wurden.
 
 

GoStudent stellt nur allgemeine Informationen zur Verfügung, die Tutor*innen dabei helfen können, zu verstehen, welche steuerlichen Verpflichtungen entstehen können:

Factsheet DE / Factsheet AT

Bitte beachte jedoch, dass GoStudent keine Haftung für Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen und Inhalte übernimmt.

 
 

Was this article helpful?